Echternach

Die älteste Stadt des Landes (5.600 Einwohner) sowie historisches und kulturelles Zentrum der Region Müllerthal - kleine Luxemburger Schweiz, hat ihr mittelalterliches Ambiente bewahrt: verwinkelte Gassen, Überreste und Türme der alten Stadtmauer, sowie ein Marktplatz mit gotischem Stadthaus versetzen die Besucher zurück in vergangene Zeiten. 

 

Der Echternacher See

Der Echternacher See. Aus Richtung Luxemburg kommend befindet sich im Ortseingang das Freizeit- und Erholungszentrum Echternachs, rund um den zirka 30 Hektar großen, künstlich angelegten See. Hier befinden sich zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, die von Erholung über Sport bis hin zu kulturellen Interessen alle Wünsche abdecken.


Die Stadt

Echternach ist europäisch. Daher ist shoppen in Echternach immer auch mehr als bloßes Einkaufen. Besuchen Sie die Terrassen der Restaurants und Cafés und genießen Sie die Sommermonate im Freien. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit in der ältesten Stadt Luxemburgs – im Eiscafé in der Fußgängerzone, im Café am Marktplatz oder in einem Restaurant nahe der Basilika. Oder erleben Sie die Historie der Stadt mit ihren Gassen und Plätzen. Ein Bummel durch Echternach macht einfach Spaß!